Über EVAA

EVAA steht für Ethnologischer Verein Südtirol / Associazione Antropologica Alto Adige / Assoziaziun Antropologica Südtirol. Der Verein wurde am 18. Februar 2011 in Bozen (I) gegründet und positioniert sich in der sozial- und kulturanthropologischen Ausrichtung der Anthropologie. 

Verbinden – Informieren – Fördern

EVAA verfolgt den Zweck eine Plattform für den Austausch und die Vernetzung von EthnologInnen, Studierenden, an der Ethnologie interessierte Personen und Institutionen zu bieten, sowie die ethnologische Forschung zu fördern. Der Verein strebt die Bildung eines Pools von ethnologischen ExpertInnen an, auf welchen für Forschungen, Vorträge oder andere Beiträge zu spezifischen Thematiken des soziokulturellen Lebens zugegriffen werden kann. Außerdem ist es ein Anliegen des Vereins, diese in Südtirol äußerst aktuelle, aber dennoch relativ unbekannte Disziplin und deren Ergebnisse in der Öffentlichkeit zu präsentieren. Die Veranstaltungen des EVAA sind öffentlich und richten sich explizit an ein breites, ethnologisch interessiertes Publikum, um aktuelle soziokulturelle und politisch interessante Themen und Debatten aufzugreifen und zu diskutieren.

Radiobeitrag zu EVAA als “Verein der Woche” auf  Die Antenne. Ausgestrahlt am 03. März 2018.

Nach oben scrollen
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial